Research Prize 2014

Meaney erforscht die molekularbiologischen Grundlagen sozialer Erfahrungen. Sein Forschungsinteresse liegt in den Fragestellungen: Wie interagieren Gene und Umwelt miteinander, um individuelle Unterschiede in der Gehirnfunktion zu erzeugen? Wieso können einige Menschen besser mit Krankheit, psychischen Problemen oder sonstigen widrigen Lebensumständen umgehen, als andere? Lässt sich die Anfälligkeit eines Individuums für bestimmte Umwelteinflüsse biologisch ablesen und könnte man sie durch geeignete Interventionsmassnahmen eindämmen oder gar langfristig aushebeln?

Lebenserfahrung verändert die Gene

Anhand von Studien an Rattenmüttern und -babies hatte Meaney in den 90er Jahren die biologischen Mechanismen dafür nachgewiesen, dass mütterliche Fürsorge – sprich das Verhalten und nicht die Gene – zu einer langfristig wirkenden Veränderung in der Entwicklung des Nachwuchses führt.

Im Jahr 2009 übertrugen Meaney und seine Kollegen diese Erkenntnisse auch auf Studien mit menschlichen Gehirnen. Dabei untersuchten sie Gehirnproben von Selbstmördern, die als Kinder missbraucht worden waren, zum zweiten von Selbstmördern, ohne Missbrauchshintergrund und drittens von Menschen ohne Missbrauchshintergrund, die eines natürlichen Todes gestorben waren. Es gelang erstmals, auch am Menschen nachzuweisen, dass Kindheitserfahrungen in der DNA biochemische Markierungen hinterlassen, sprich, dass sich familiäre Erfahrungen eines Kindes, insbesondere in den ersten Jahren, in seine Biologie einbetten und seine Gesundheit und Leistungsfähigkeit das ganze Leben hindurch beeinflussen: zum Besseren wie zum Schlechteren.

Zukunft der Intervention liegt in der Massanfertigung

Meaneys Forschung verspricht, die Sozialpolitik massgeblich zu verändern. Der Nachweis, dass Kindheitserfahrungen Veränderungen der Genexpression auslösen, birgt das Potenzial herauszufinden, welche Kinder am stärksten gefährdet sind und welche Interventionsmassnahme angewendet werden sollte. So könnten passgenaue, auf die Bedürfnisse eines Kindes zugeschnittene Therapiemassnahmen entwickelt werden, die höchste Wirksamkeit versprechen und nicht zuletzt auch auf lange Sicht kosteneffizient sind.

 

Videos