Jacobs Foundation Conference

Auf Schloss Marbach am Bodensee findet seit 1991 jedes Jahr die Jacobs Foundation Conference statt, zu der führende Wissenschaftler und Nachwuchsforscher aus aller Welt zusammenkommen. Die international anerkannte Tagung zu aktuellen Themen der Kinder- und Jugendentwicklung ermöglicht wissenschaftlichen Austausch auf höchstem Niveau und gelebte Interdisziplinarität. Das einmalige Format bietet Nachwuchswissenschaftlern die Möglichkeit, über zwei Tage mit etablierten Wissenschaftlern zu diskutieren, direktes Feedback auf geplante Projekte zu erhalten und sich in einem informellen Rahmen besser kennen zu lernen.

Themen der vergangenen Tagungen waren:

  • 2017; Education in Times of Increasing Cultural and Linguistic Heterogeneity (Hanna Dumont, Johanna Fleckenstein, Dominique Rauch, Aileen Edele, Débora B. Maehler, Janna Teltemann)
  • 2016; Economizing Education Policy: Tradeoffs, Incentives, and Generalizing from Evidence (Eric Hanushek / Ludger Woessmann)
  • 2015; Technologies for Research and Intervention with Children and Youth (Carol Worthman / Mary Jane Rotheram Borus / Antonio Krüger)
  • 2014; Men as fathers: Interdisciplinary perspectives on fatherhood in the context of the family (Liselotte Ahnert / Michael E. Lamb)
  • 2013; Genetic Moderation of Intervention Effects (Marinus von Ijzendoorn / Jay Belsky)
  • 2012; Sleep, Learning and Brain Development (Ron Dahl / Oskar Jenni)