Jacobs Foundation Research Fellows

Die Jacobs Foundation bietet seit 2016 einer Gruppe ausgewählter internationaler Research Fellows die Möglichkeit, drei Jahre unabhängig zu forschen und mit ihren Ergebnissen zur Kinder- und Jugendentwicklung in der Forschungsgemeinschaft eine führende Rolle einzunehmen.

Bei den Fellows handelt es sich um herausragende Nachwuchswissenschaftler und etablierte Forscher, die sich in ihrer wissenschaftlichen Arbeit durch besondere Innovationsfreude auszeichnen. Sie verfügen über einen Leistungsausweis von internationaler Relevanz und können mit ihren Projekten einen Beitrag zu den Stiftungszielen leisten. Die Fellows kommen aus verschiedenen Disziplinen, darunter Psychologie, Neurowissenschaften, Biologie, Erziehungswissenschaften, Soziologie, Medizinische Wissenschaften und Informatik.

Die Bewerberinnen und Bewerber durchlaufen einen mehrstufigen Nominierungs- und Evaluierungsprozess. Von jährlich rund 500 Kandidaten werden bis zu 14 Wissenschaftler in den Kreis der Jacobs Foundation Research Fellows aufgenommen.

Seit 2016 arbeiten die ersten Jacobs Foundation Research Fellows an ihren Forschungsprojekten und bauen dabei Schritt für Schritt ein einzigartiges, interdisziplinäres Netzwerk von internationalen Wissenschaftlern im Bereich der Kinder- und Jugendentwicklung auf.

Lernen Sie die Fellows kennen (Kurzprofile in Englisch)

Wir verwenden Cookies, um einen guten Webservice zu ermöglichen. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

OK