Wandel — eine Frage der Verlässlichkeit und Kontinuität

Seit der Gründung der Jacobs Foundation vor 30 Jahren haben wir uns fortlaufend gewandelt und weiterentwickelt in unserer Mission, Kinder und Jugendliche in ihrer gesunden Entwicklung zu fördern. Aber auch Verlässlichkeit und Kontinuität sind unerlässlich, wenn wir unser Hauptziel erreichen wollen: Junge Menschen auf ihrem Weg in eine bessere Zukunft zu stärken.

2019 war für die Jacobs Foundation wieder ein Jahr des Wandels. Im Juli übergab Geschäftsführer Sandro Giuliani die operative Leitung an Fabio Segura und Simon Sommer. Als neue Co-CEOs sind wir stolz darauf, dass der Stiftungsrat auf zwei Führungskräfte aus den eigenen Reihen setzt, um die Jacobs Foundation gemeinsam in die nächste strategische Entwicklungsphase zu führen. Entsprechend waren die Strategieentwicklung und die Vorbereitung der Organisation auf das kommende Jahrzehnt 2021–2030 unsere wichtigsten Prioritäten in der zweiten Jahreshälfte.

Trotz Führungswechsel war 2019 auch ein Jahr der Kontinuität, denn wir haben die in unserem Medium Term Plan 2016–2020 festgelegte Strategie mit ihren folgenden Zielen umgesetzt:

Forschungsförderung in unserem Schwerpunkt Wissenschaft des Lernens (Ziel 1) bleibt ein wesentlicher Bestandteil unserer Strategie.

 

In der Schweiz legt die Jacobs Foundation den Fokus auf Frühkindliche Bildung (Ziel 2). Mit Hilfe von politischen Initiativen und der Zusammenarbeit von Institutionen und Botschaftern nahm das Vorhaben 2019 weiter Fahrt auf.

 

Unser TRECC-Programm, das sich auf die Verbesserung der Ländlichen Bildung (Ziel 3) in den Kakaoanbaugebieten der Elfenbeinküste konzentriert, hat Pilotrojekte ausgewertet. Auf Basis dieser Auswertung wurden 6 von 13 Projekten zur Fortführung im Jahr 2020 ausgewählt.

 

Wir sind eine lernende Organisation(Goal 4), die ihr Wissen aktiv einsetzt. In 2019 setzten wir unsere drei Lernformate erfolgreich um.

 

Im Rahmen der strategischen Inhaltsvermittlung (Ziel 5) fördern wir den Dialog und steigern die Wahrnehmung zur Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Unser Blog on Learning and Development (BOLD) hat inzwischen über 500 Beiträge von über 200 Autoren veröffentlicht.

In den vergangenen vier Jahren unseres Medium-Term Plans (MTP) gelang es uns, für unsere Projekte Co-Finanzierungen im Wert von insgesamt CHF 151,2 Millionen zu gewinnen (Ziel 6).

 

Wir entwickeln Talente (Ziel 7).Mit mehr als 200 engagierten Experten aus unterschiedlichen Bereichen wie
Forschung, soziales Unternehmertum und Journalismus hat das Netzwerk mittlerweile eine kritische Masse erreicht.

 

2019 war herausfordernd, aufregend und bedeutungsvoll – eine Phase des Wandels, für die Zukunft, für die Kinder und Jugendlichen.

In Zahlen für das Jahr 2019 ausgedrückt, bedeutet unser Schaffen:

Mehr zu unseren Werten, Programmen und Projekten im Jahresbericht 2019.

Wir verwenden Cookies, um einen guten Webservice zu ermöglichen. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

OK