Prix Balance ZH
für die Jacobs Foundation

Die Fachstelle für Gleichstellung des Kantons Zürich zeichnet fünf Unternehmen mit dem Prix Balance ZH aus. Dieser wird Arbeitgebenden im Kanton Zürich verliehen, die beste Bedingungen für die Vereinbarkeit von Beruf- und Privatleben ausweisen.

Am 4. April 2019 verleiht der Kanton Zürich – Fachstelle für Gleichstellung von Frau und Mann und Standortförderung –  in Zusammenarbeit mit Great Place to Work zum vierten Mal den Prix Balance ZH. In die Beurteilungen flossen gleichmässig die Bewertungen von Arbeitnehmenden und Arbeitgebenden mit ein. Der Preis zeichnet Unternehmen aus, die sich für Best Practices im Bereich Vereinbarkeit von Beruf- und Privatleben engagieren und diese mit vorbildlichen Rahmenbedingungen ermöglichen, beispielsweise flexible Arbeitszeitmodelle, grosszügige Angebote bezüglich Betreuung von Kindern und pflegebedürftigen Angehörigen und der alternierenden Obhut. Die Jacobs Foundation erhält den Prix Balance ZH in der Kategorie «Stiftungen, NGO/NPO». Insgesamt wird der Preis in vier Kategorien verliehen: «Dienstleistung und Handel», «öffentlich-rechtliche Arbeitgebende», «Stiftungen, NGO/NPO» und «Technik, Baugewerbe, Produktion».

Ehre und Ansporn zugleich

Sandro Giuliani, Geschäftsführer Jacobs Foundation, erklärt: «Die Stiftung ist stolz darauf, diesen wichtigen Preis zu erhalten. Er zeigt eindrucksvoll, dass unsere Mitarbeitenden das Arbeitsklima bei uns zu schätzen wissen und uns ein gutes Zeugnis ausstellen. Gleichzeitig sehen wir uns als Arbeitgeber auch weiterhin in der Verantwortung, ein anregendes und wertschätzendes Arbeitsumfeld zu bieten, das speziell die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ermöglicht. Hierfür setzen wir uns übrigens über die Stiftung hinaus ein mit der schweizweiten Kampagne «Ready», die auf eine umfassende Politik der frühen Kindheit zielt.»

Die Preisträger:
Swisscom (Dienstleistung und Handel)
Liip AG (Dienstleistung und Handel, KMU)
Jacobs Foundation (Stiftungen, NGO/NPO)
ewp (Technik, Baugewerbe, Produktion)
Gemeinde Bassersdorf (öffentlich-rechtliche Arbeitgebende)

Wir verwenden Cookies, um einen guten Webservice zu ermöglichen. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

OK