„Mich inspiriert die Stärke der afrikanischen Jugend“

Boris Bulayev und seine Organisation Educate! verändern das Sekundarschulwesen in Afrika nachhaltig und geben jungen Leuten die nötigen Kompetenzen mit auf den Weg, um den Teufelskreis der Armut zu durchbrechen. Educate! arbeitet mit Regierungen in Ostafrika zusammen, um dieses praktische, kompetenzbasierte Modell in die nationalen Bildungssysteme zu integrieren.

Für sein soziales Engagement erhielt Boris Bulayev mit seiner Organisation Educate! einen von zehn Klaus J. Jacobs Awards für die Vermittlung von Kompetenzen, die auf dem Arbeitsmarkt des 21. Jahrhunderts unerlässlich sind.

Diese Fähigkeiten geben den jungen Leuten Selbstvertrauen und Orientierung, und erhöhen ihre Chancen auf dem schwierigen Arbeitsmarkt, mit dem sie nach der Schule konfrontiert werden.

 

Mehr Informationen und Bilder zu den Preisträgern und zur Preisverleihung finden Sie hier.