«In Südafrika Wandel bewirken.»

James Urdang, Gründer und CEO von Education Africa, will den Teufelskreis der Armut durchbrechen und durch Bildungsangebote eine neue Generation
Führungskräfte in Südafrika heranbilden. Die Projekte sind für Kinder und Gemeinden angelegt und decken die Bereiche Vorschule, Grundschule, Sekundarschule und tertiäre Bildung ab.

Für sein soziales Engagement erhielt James Urdang einen von zehn Klaus J. Jacobs Awards 2018. Mit dem Preisgeld von CHF 100’000 CHF möchte er Betreuungspersonen im Vorschulbereich eine kostenlose, umfassende Ausbildung anbieten, die folgende Aspekte beinhaltet: Theorieunterricht, praktische Anwendung in Zentren für frühkindliche Entwicklung, Unterstützung vor Ort sowie kontinuierliche Leistungsmessung.

Mehr Informationen und Bilder zu den Preisträgern und zur Preisverleihung finden Sie hier.

Wir verwenden Cookies, um einen guten Webservice zu ermöglichen. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

OK