Frühe Kindheit ist entscheidend

In dieser Zeit werden wichtige Weichen für die weiterführende Entwicklung von kognitiven und sozialen Fähigkeiten gestellt.

Damit sich diese Fähigkeiten voll entfalten können, sollen Kinder in einer anregenden Umgebung aufwachsen und spielerisch lernen. Solch eine Umgebung wird unter anderem durch verschiedene Angebote in der frühen Kindheit geschaffen. Kinder, die in anregender Umgebung aufwachsen, verfügen über höhere soziale, emotionale und kognitive Fähigkeiten, schneiden bei Schultests besser ab, erreichen ein höheres Bildungsniveau und zeigen als Erwachsene eine bessere Erwerbsbiographie.

Primokiz2 vernetzt die Akteure in den Bereichen Bildung, Soziales, und Gesundheit und unterstützt sie darin, eine umfassende Politik der frühen Kindheit zu entwickeln, um gute strukturelle Rahmenbedingungen zu schaffen.

Vier Gemeinden berichten in kurzen Portraits über ihre Erfahrungen beim Durchlaufen des Primokiz-Prozesses: Über Höhen und Tiefen bis zu einer nachhaltigen Verankerung der frühen Förderung. Hat es sich am Ende gelohnt? Wir stellen an dieser Stelle jede Woche eine von den ausgewählten vier Gemeinden vor. Als erstes blicken wir in die Gemeinde Muri

Interessierte Gemeinden, Regionen und Kantone können weiterhin an Primokiz2 teilnehmen.