Fellows-Treffen in Baltimore:
Das Know-how steigern

Das dritte Treffen im Rahmen des innovativen Learning Sciences Exchange Program (LSX) findet zeitgleich mit der alle zwei Jahre stattfindenden Konferenz der Society for Research in Child Development (SRCD) in Baltimore statt. Die in den Bereichen Wissenschaft, Journalismus, Unterhaltung und öffentliche Verwaltung tätigen LSX Fellows kommen am 20. März zusammen, um weiter an ihren Gruppenprojekten zu arbeiten, und werden am 21. März an der SRCD-Konferenz teilnehmen.

Während des Workshops in Baltimore treffen sich die Fellows mit drei Mitgliedern der LSX-Beratungsgruppe: Yalda Uhls, Claudia Kalb und Larry Aber. Mit ihnen können sie ihre Projekte besprechen und auf diese Weise von der Expertise der LSX-Beratungsgruppe profitieren. Nach einer Diskussion über Arbeitsergebnisse und weitere Treffen werden die Fellows über den aktuellen Stand ihrer Gruppenprojekte berichten, die während des letzten Treffens in Washington im Juni 2020 vorgestellt werden sollen.

Am zweiten Tag nehmen die LSX-Fellows an der SRCD-Konferenz teil, einem der wichtigsten Forschungskongresse im Bereich der Kinderentwicklung. Gemeinsam mit Claudia Kalb, Mitglied der LSX-Beratungsgruppe, werden die Fellows an der Veranstaltung „Sharing Secrets to Improve Science Communication“ teilnehmen, die von Lisa Guernsey von New America geleitet wird.

Fachübergreifendes Denken und Schreiben

Zuletzt trafen sich die Fellows im November 2018 bei der Jacobs Foundation in Zürich. Während ihres dreitägigen Treffens debattierten und schrieben sie über die Herausforderungen in der Forschungskommunikation und profitierten dabei von den verschiedenen Disziplinen in ihrer Gruppe. Ausserdem setzten sich die Fellows Erfolgsziele für das Ende ihres Stipendiums im Jahr 2020 und schufen drei Arbeitsgruppen. Nicht zuletzt erfuhren sie mehr über BOLD (Blog on Learning and Development) und das Center for Learning Sciences an der EPFL in Lausanne.

Ein wegweisendes internationales Fellowship-Programm

LSX ist ein interdisziplinäres zweijähriges Fellowship-Programm im Bereich der Kinderentwicklung (0-5 Jahre), das die traditionelle Trennung von Wissenschaft, Journalismus, öffentliche Verwaltung und Unterhaltung aufheben soll. Das Stipendium wird von New America, dem International Congress of Infant Studies und der Jacobs Foundation angeboten.

Für neueste Informationen aus Baltimore folgen Sie uns auf Twitter: #SRCD2019 und #LSX

Wir verwenden Cookies, um einen guten Webservice zu ermöglichen. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

OK