Research Prize 2019

Daphne Bavelier erhält den mit einer Million Schweizer Franken dotierten Klaus J. Jacobs Research Prize 2019 für ihre Forschung zur Nutzung von Action-Videospielen für die Förderung der neuronalen Plastizität und des Lernens.