Research Prize 2021

Charles (Chuck) Nelson ist Professor für Pädiatrie und Neurowissenschaften sowie für Psychologie an der medizinischen Fakultät von Harvard. Ausserdem ist er Professor für Pädagogik an der Graduiertenschule für Pädagogik von Harvard. Er ist ein herausragender Forscher auf dem Gebiet der Auswirkungen frühkindlicher Erlebnisse auf die Gehirn- und Verhaltensentwicklung, insbesondere von Beeinträchtigungen durch frühkindliche Stressbelastungen. Seine Arbeit über die Auswirkungen von Vernachlässigung bei Kleinkindern in rumänischen Waisenhäusern war wegweisend für die Entwicklung globaler Richtlinien zum Schutz und zur Unterstützung verwaister und verlassener Kinder. Seine langjährige Forschung auf dem interdisziplinären Gebiet der entwicklungsbezogenen kognitiven Neurowissenschaften, insbesondere zu Autismus und damit zusammenhängenden Erkrankungen, hat das Wissen zu diesen Themen in der pädagogischen Praxis und Bildungspolitik stark erweitert und geprägt.

Das Preisgeld möchte Dr. Nelson für die Fortsetzung seiner Studien über Stressbelastungen in der Kindheit in Familien mit niedrigem Bildungsniveau und einkommensschwachen Familien verwenden. Dabei geht es um Kinder, die finanziellen und umgebungsbedingten Stressfaktoren ausgesetzt waren. Ausserdem plant Dr. Nelson eine in Boston durchgeführte Studie zu erweitern, um eine Reihe von interessanten Resultaten näher zu erforschen. Dabei will er die bestehenden Gruppen weitere vier bis fünf Jahre beobachten, um erste Befunde zu mütterlichem Stress und dem Wohlbefinden von Kindern zu verifizieren und um die Präsenz sowie den Nutzwert gewisser physiologischer Marker von Stressbelastungen in der Kindheit zu ermitteln.

„Meine Arbeit über frühkindliche Stressbelastungen hat sich in den Richtlinien und der Praxis sowohl von Pädagoginnen und Pädagogen wie auch bei Gesetzgebern niedergeschlagen, sodass beide Berufsgruppen jetzt der frühkindlichen Umgebung besondere Aufmerksamkeit widmen.“

Charles A. Nelson

Photos

Wir verwenden Cookies, um einen guten Webservice zu ermöglichen. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

OK