CCLM Fellows

Kann Gedächtnistraining bei Schulkindern deren Leistung und Intelligenz verbessern? Wie korreliert die Entwicklung der motorischen Fähigkeiten eines Kindes mit dessen allgemeinem Lernverhalten? Solchen und weiteren Fragen widmet sich das Center for Cognition, Learning and Memory (CCLM). Es bildet eines von sieben strategischen Forschungszentren der Universität Bern und setzt sich aus Wissenschaftlern aus den Bereichen Psychologie, Neurologie, Psychiatrie und verwandten Disziplinen zusammen.

Mit Unterstützung der Jacobs Foundation arbeiten Doktoranden im Rahmen der Swiss Graduate School for Cognition, Learning and Memory an Forschungsprojekten im Bereich Lernen und Gedächtnis des Menschen. Ein erster Jahrgang der CCLM Fellows hat sich mit folgenden Themenfeldern befasst:

  • Motorische Leistungsfähigkeit
  • Exekutive Funktionen und frühe Mathematik-Leistungen von Kindern
  • Gedächtnistraining zur Verbesserung der kognitiven Funktionen bei früh geborenen Kindern im Schulalter.