Patrick Aebischer ist neues Mitglied im Stiftungsrat der Jacobs Foundation

Zürich – Der Stiftungsrat der Jacobs Foundation, eine der weltweit führenden Stiftungen im Bereich der Kinder- und Jugendentwicklung, hat Patrick Aebischer zum 1. Januar 2017 als neues Mitglied ernannt.

Prof. Dr. med. Aebischer war Präsident der EPFL (École polytechnique fédérale de Lausanne). Patrick Aebischer studierte Medizin und Neurowissenschaften an den Universitäten Fribourg und Genf. Er folgt auf Laura Tyson, die aus Altersgründen aus dem Stiftungsrat ausscheidet.

„Patrick Aebischer ist ein ausgewiesener Experte im Schweizer und westafrikanischen Bildungssystem und er ist hervorragend in der Schweizer Wirtschaft vernetzt. Die Jacobs Foundation verbindet einen wissenschaftsorientierten Ansatz mit praktischer Intervention im internationalen Kontext und fördert den öffentlichen Dialog in Politik und Gesellschaft. Mit seinem unternehmerischen Ansatz und seinem neurowissenschaftlichen Hintergrund wird Patrick uns dabei unterstützen, die Programme der Jacobs Foundation in der Schweiz, der Elfenbeinküste und darüber hinaus voranzutreiben“, sagt Lavinia Jacobs, Präsidentin des Stiftungsrats der Jacobs Foundation. „Gleichzeitig bedanken wir uns bei Laura Tyson für ihre wertvolle Unterstützung im Rahmen unserer Stiftungsaktivitäten und wünschen ihr alles Gute für die Zukunft.“

Patrick Aebischer war Professor an der Brown University (Rhode Island, USA). Von 2000 bis 2016 war er Präsident der EPFL. Patrick Aebischer forscht zu molekularen Mechanismen neurodegenerativer Erkrankungen. Er ist Mitglied im Verwaltungsrat der Lonza Group, von Logitech, Nestlé und Amazentis, einem Biotechnologieunternehmen, das er selbst gegründet hat. Darüber hinaus ist er Mitglied verschiedener wissenschaftlicher Beratungsgremien wie beispielsweise dem Advisory Board Novartis Venture Fund (als Vorsitzender) und dem Singapore International Advisory Committee for Biomedical Sciences.

Der neue Stiftungsrat der Jacobs Foundation ab Januar 2017:

  • Lavinia Jacobs (Präsidentin des Stiftungsrats)
    Zürich, Schweiz
  • Dr. Patrick Aebischer
    Professor an der EPFL; Lausanne, Schweiz
  • Hans Ambühl
    Generalsekretär der Schweizerischen Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK);
    Bern, Schweiz
  • William Egbe
    Group Director, Strategic Planning & Sustainability, Coca-Cola Eurasien & Afrika Gruppe;
    Johannesburg, Afrika
  • Sandro Giuliani
    Delegierter des Stiftungsrats und Geschäftsführer der Jacobs Foundation;
    Zürich, Schweiz
  • Nathalie Jacobs
    PR-Beraterin; Zürich, Schweiz
  • Professor Dr. Ulman Lindenberger
    Direktor am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung; Berlin, Deutschland
  • Professor Marta Tienda, Ph.D.
    Professorin an der Princeton University; Princeton (NJ), USA
  • Olaf von Maydell
    Partner bei Schomerus & Partner; Berlin, Deutschland
  • Joh. Christian Jacobs (Ehrenpräsident des Stiftungsrats)
    Investor; Hamburg, Deutschland

 

Bilder zum Stiftungsrat der Jacobs Foundation finden Sie unter www.jacobsfoundation.org

Hintergrund Jacobs Foundation

Die Jacobs Foundation ist eine weltweit tätige Stiftung im Bereich der Kinder- und Jugendentwicklung. Der Unternehmer Klaus J. Jacobs gründete die Stiftung 1989 in Zürich. Die Jacobs Foundation fördert Forschungsprojekte, Interventionsprogramme und wissenschaftliche Institutionen mit einem Jahresbudget von rund 40 Millionen Franken. Dabei ist die Stiftung in besonderem Masse der wissenschaftlichen Exzellenz und Evidenz verpflichtet. Mit ihrer Investition von 200 Millionen Euro in die Jacobs University Bremen (2006) setzte die Jacobs Foundation neue Massstäbe im Bereich der privaten Förderung.